Aktueller Stand bei den Küstenschweinchen

  • Nachdem 2017 sieben meiner Lieben zum Regenbogen gegangen sind, andere dafür hier einen Platz fürs Leben gefunden haben, ist mein aktueller Stand jetzt bei neun Tieren.

    Von meiner alten Truppe sind bis auf Ronja alle nicht mehr da.

    Ronja hat sehr lange um ihren Lasse getrauert, der im Mai 2017 durch Stress an seiner Leukose gestorben ist. SIe hat dann im Oktober die kleine Mickelela dazu bekommen, ältere Tiere hat Ronja nicht akzeptiert. Muhs Witwe Schantalle hat mit Oreo und Johannes eine neue Truppe gefunden und die drei sind jetzt seit einer Woche zusammen. Noch nicht ganz optimal, denn Oreo ist seit ihrer Blasenstein-OP im Dezember mit ihrem linken Hinterpfötchen gehandicapt, da bei der Narkose-Spritze wohl so unglücklich ein Nerv getroffen wurde. Seitdem hinkt sie und ist dadruch natürlich nicht ganz so fit, und dass nutzt die Schantalle gnadenlos aus. Aber es wird besser. Und dann sind da noch der Schalke, mein neuer AVATAR-Wärter, der an SIlvester morgens plötzlich an akuter Atemnot litt und dank meiner Tierärztin noch bei mir ist.

    Bei Schalke wohl Meggie und auf der anderen Seite die sehr zickige Samira und der lustige kleine Ludwig.

    Ich wünsche mir für 2018 ein Jahr ohne Todesfälle.:sleeping:


    In Erinnerung an Lasse, mein Herzensjunge

    Küstenschweine:,Ronja,Ludwig, Samira,Mickelela,Hannes, Oreo, Schantalle, Meggie und Schalke
    Regenbogen: Pünktchen,Sissi,Speedy,Rocky,Pinsel,Krümel,Hermine,Fridolin,Netti, Rosie,Sternchen,Elvis,Zelda,Michel,Klein Ida,Mathilda,Smilla,Matti,Skrolli,Greta, Mio,Leandrine, Smartie, Tri,Peppi, Madita,Muh, Jane, Leander,Henry, Rosalie,Lasse,Rosine

  • Danke für Deinen Bericht, Hermine! Da ist ja jetzt bei Dir wieder einiges los und ich wünsch Euch allen viel Freude und Glück miteinander:)

    Ich hatte durch ne Narkosespritze bei einem Meeri auch mal ein total lahmes Beinchen. Der Frechdachs konnte es nur noch hinterherziehen. Ich hab dann täglich vorsichtig mit Rotlicht bestrahlt und jeden Tag vorsichtig massiert. Nach einiger Zeit hab ich bemerkt, dass das Pfötchen irgendwie wackelte und das Beinchen bekam nach und nach auch wieder Kraft:) Ging aber nicht von heut auf morgen, Geduld war gefragt. Aber es ist alles wieder gut geworden. Ich drück die Daumen für Dein Meeri:)

  • Nach so einem turbulenten 2017 und dem Schreck zu Silvester wünsche ich dir dieses Jahr gaaanz viel Meeri-Glück. :) Und für Oreo und ihr Hinterpfötchen gute Besserung.

    Sputnik (*2013)
    Pawnee (*2014)


    Tief im Herzen: Uli I, Ulli II, Uli III, Charlie, Alexander, Blackbird, Jack

  • Hier war 2017 auch kein gutes Jahr.

    Nur noch 4 Schweinchen sind übrig.


    Ich wünsche uns beiden - und allen anderen - ein fröhlicheres 2018 ohne Krankheiten und Todersfälle

    Schöne Grüße
    Steffi
    mit Holly, Adelheid, Donnatella, Alma und Wilma, Tolgonai, Babbel , Happy und Lille, den Hasis Benni, Amy und Charlie


    Für immer in meinem Herzen Hündchen Linda, Lisa, Beate, Malu, Maja, Lino, Mona, Hasi Bambi, Hamster Tamara, Hummel, Baby-Ninchenengel, Patty, Leon, Jacqueline, Ying Yang, Dexter, Lore, Dalmi-Agnes, Rubi, Foxi, Bine, Toni, Billy, Knöpfchen, Flöckchen, Felicitas, Antonella, Angus-Öhrchen, Maria, Martha, Irmi, Vicky, Yumi, Lissy, Freddy, Reni, Loki, Charlotte, Amelie, Hanne, Olivia, Eros, Fee, Lilli, Nelly, Resi, Rosi, Piggeldy, Grizzly, Layla, Lilo, Purzel (Meerschwein), Kiki, Silva, Juliette, Knuffel, Franzi, Klara, Maggie, Rosalie, Raya, Tapsi, Pretty, Ida, Emma, Pauline, Timmi Tonttunen, Stella, Emily, Blondie, Dicke, Kleine, Jenny, Bonnie, Mama, Angel, Knöpfchen (Hamster), Flo, Krümel, Tarzan, Heinrich Houdini, Purzel (Hamster), Friedrich und Sandy